Superstar Leo und Superstar Virgo — Treppenanlage

Bei den antiken Anlagen nachempfundenen Pool-Bereichen auf diesen Superstar-Schiffen ist der mittlere Decksbereich, der den eigentlichen Pool mit Beach-Zone aufnimmt, deutlich höher als das umgebende Deck.



Die Höhendifferenz wird in Form einer zweistufigen Treppenanlage, welche den Pool-Bereich an drei Seiten umfasst, überwunden. Die Aufgänge und Duschenerker sind als halbkreisförmige Plateaus ausgebildet. Durch die Verwendung von GFK-Podesten und Stufen, auf welchen sich die Befliesung des inneren Pool-Bereiches fortsetzt, konnte der Stahlbau in der Linienführung sehr einfach gehalten werden. Auch hier kommt außerdem, wie bei allen Faserverbundkonstruktionen auf hohen Decks, die Gewichtsreduzierung zur Geltung.


Daten und Fakten
Auftraggeber Meyer-Werft
Reederei Star Cruises
Bauwerft Jos. L. Meyer GmbH
Baujahr 1998 und 1999
Aufbauten Treppenanlage für Pool-Deck