A — Pool / Coffee Table

High-Tech-Aufbauten mit perfekten Oberflächen für die 118 m lange Mega-Yacht.

Die Eigner solch eines Luxus-Schiffes stellen maximale Ansprüche an die Qualität und das Erscheinungsbild aller Komponenten. Alles muss perfekt sein. Gefordert ist Eleganz gepaart mit einer technisch ausgefeilten Konstruktion.

Diskretion... ist ein sehr wichtiger  Faktor für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Yacht-Werften und deren Kunden. Hahlbrock kann daher leider keine Fotos von diesem Projekt veröffentlichen.

Basierend auf einem 3D-Modell des Designers wurde ein Pool aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit einer Gesamtoberfläche von 46 m² von Hahlbrock hergestellt. Eine hinreichend hydrolyse- und UV- beständige Gelcoat in einem weißen Farbton gewährleistet die  Beständigkeit des Pools.

Die Komponenten der Wassertechnik wurden flächenbündig in die Oberfläche eingelassen. Alle weiteren Anschlusskomponenten wie Verrohrungen wurden nach Vorgabe der Werft von Hahlbrock im Poolkörper angeordnet.  Auf der Werft wurde der Pool von Hahlbrock- Mitarbeitern durch Verklebung an die Schiffsstruktur angebunden.

Außerdem wurde für diese Mega-Yacht ein Coffeetable mit einer Tischplatte aus White Arabescato hergestellt. Das Besondere bei diesem Objekt: Der frei geformte Tischfuß aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Daten und Fakten
Auftraggeber HDW, Kiel
Baujahr 2008
Art Design Philippe Starck
Naval Design
Martin Francis
Werft Blohm & Voss Shipyards GmbH
Eigner privat
Aufbauten Pool, CoffeeTable